02.05.2017

NEU PerimeterLocator®
 
Ganz NEU im Programm!! PerimeterLocator® ist ein Zaundetektionssystem, das kabellos per RFID Technologie arbeitet! Die Vorteile dieses Systems sind u. a.

Kostenersparnis, durch Einsparungen von Erdarbeiten

Genauere Ortung einer Detektion

weniger Falschalarme

Aus diesen und anderen Gründen hat sich PerimeterLocator® schon häufig gegen Kabelgebundene Systeme durchgesetzt und findet mittlerweile seinen Einsatz in mehreren Justizvollzugsanstalten (JVA), in der Pharmaindustrie und stattlichen Einrichtungen, in denen die höchste Sicherheitsstufe gilt.

 

17.03.2017

Öffnungszeiten
 
Ab dieser Woche sind wir auch wieder Samstags von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Sie da.

 

22.12.2016

Betriebsruhe
 
Vom 23.12.2016 bis zum 08.01.2017 befinden bleibt unser Unternehmen geschlossen.
Ab dem 09.01.2017 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Wir wünschen frohe und erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2017!

 

19.11.2016

Einbruchschutz beginnt an der Grundstücksgrenze
 
Wer sein Zuhause sicher gegen Einbrecher schützen möchte, sollte an der Grundstücksgrenze anfangen. Einbrecher suchen sich Ihre Ziele nicht wahllos aus. Bevorzugt werden Objekte fokussiert, die leichte Beute erhoffen lassen. Dazu gehört ein einfaches, geräuschloses und schnelles Eindringen, sowie eine schnelle Fluchtperspektive. Wer schon an seiner Grundstücksgrenze dem Einbrecher signalisiert, dass dieses schwierig wird, hat einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung unternommen.

Das Unternehmen Deermann Zaunsysteme GmbH hat sich auf die Einfriedung von Grundstücken spezialisiert. Seit mehr als 25 Jahren berät Bernhard Deermann zusammen mit seinem Team sowohl Industriekunden, als auch Privatkunden zum Thema Sicherheit durch Grenzsicherung.

Veröffentlichung in RN Haltern am Samstag, 19. november 2016 – Sonderveröffentlichung zum Thema “Einbruchschutz zahlt sich aus

Anzeige Einbruchschutz

 

 

27.10.2016

Besuchen Sie uns auf den Dülmener Sicherheitstagen am Sonntag, den 30.10.2016 in der Bendix Sporthalle in Dülmen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Werbung für Messe

 

 

Deermann Zaunsysteme präsentiert sich im neuen Glanz

Flair des Bauernhauses erhalten

Ulrike und Bernhard Deermann sind mit dem Umbau des alten Bauernhauses aus dem Jahr 1873 in Rödder 108 sehr zufrieden. Die gleichnamige Zaunsystem-Firma präsentiert sich im neuen Glanz und hat viel mehr Platz.

Sandstein, Eichenholz,passende Außenleuchten sowie eine schwere,

Ulrike und Bernhard Deermann im neu gestalteten Büro

grüne Tür mit großen, schicken Glaselementen:
Schon im Eingangsbereich haben Ulrike und Bernhard Deermann darauf geachtet, dass das Flair des Bauernhauses aus dem Jahr 1873 beim Umbau der Firma Deermann Zaunsysteme GmbH in der Bauerschaft Rödder 108 erhalten bleibt. Von Mai bis Mitte November hat der Büroumbau gedauert. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen.

Ulrike Deermann: „Wir haben unsere Büroflächen von 100 auf 350 Quadratmeter erweitert.“ Zehn Mitarbeiter im Büro für den Verkauf und den Vertrieb stehen für die Kunden bereit. „Ehemalige landwirtschaftlich genutzte Ställe wurden zum Teil abgerissen und als Freiflächenlager genutzt. Ferner sind Sozialräume für die rund 25 Mitarbeiter entstanden“, sagt Ulrike Deermann.

Rund 25 Mitarbeiter sind für die Deermann Zaunsysteme GmbH aktiv. Auf dem Foto fehlt Uwe Schillewski.

Seit 2008 ist die Firma Deermann, die derzeit einen Auszubildenden beschäftigt und zum 1. August auch noch einen Lehrling sucht, anerkannter Ausbildungsbetrieb.

Die Firma Deermann, gegründet in 1990, montiert und verkauft Zaunsysteme und Toranlagen sowie Schranken für die Industrie und den Privatsektor. Vom Holzzaun bis zum Sichtschutz, vom Drahtgitter bis zum Zutrittskontrollsystem:

Deermann Zaunsysteme liefert komplette Lösungen für die Sicherung von Grundstücken und Eigentum.
Bernhard Deermann: „So sorgen wir für das Plus an Sicherheit.“
Beratung und Verkauf montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr. Die Stärke der Rödderaner ist, auf Sonderwünsche der

Kunden einzugehen.
Daher erfolgt die Beratung auch gerne individuell vor Ort.

Quelle: Beitrag und Bilder von Jürgen Primus | Dülmener Zeitung